Sowohl End-2-End-Testing als auch End-2-End-Monitoring folgen dem gleichen Paradigma – sie betrachten eine Applikation aus der Sicht des End-Users. Hier darf es keine Rolle spielen, in welcher Oberflächentechnologie die Applikation geschrieben ist oder in welcher Art sie mit dem End-User in Verbindung tritt. Genau an diesem Punkt setzt das Open-Source-Tool Sakuli an.

more...

_nowhere_

Getting started with Kubernetes can be intimidating at first. Installing Kubernetes is not the easiest of tasks and can get quite frustrating.[^1] Luckily, there is an out-of-the box distribution called Minikube which makes toying around with Kubernetes a bliss.

more...

Author:Christian Guggenmos
Tags:kubernetes, minikube, docker
Categories:development, java, kubernetes
labskaus
Labskaus

Kiel, 24 Grad, 50 Mann an Bord. Bei unerwartet schönstem Sommerwetter wurde in der Kieler Fachhochschule am 7. und 8. September der elfte Workshop der Monitoring-Community veranstaltet. Das ConSol-Monitoringteam trug mit acht Vorträgen zum Gelingen der Veranstaltung bei. Eine kurze Zusammenfassung:

Bereits mit dem erstem Vortrag nach der Begrüßung, “E2E-Monitoring mit Sakuli”, sorgte Simon Meggle für einen würdigen und technisch anspruchsvollen Auftakt der Veranstaltung. Die Möglichkeit, Sakuli in Docker-Containern einzusetzen und End-to-End-Tests somit praktisch beliebig zu parallelisieren, sorgte für viel Gesprächsstoff.

Damit es jeder zu Hause nachmachen kann, führte Simon dann am zweiten Tag die Teilnehmer in einer Live-Demo durch sein Tutorial “Sakuli-Tests im Docker-Container”.

more...

Author:Matthias Gallinger
Tags:Sakuli, Thruk, OMD, Nagios, Icinga, coshsh, Ansible, Kubernetes
Categories:monitoring
Monitoring-Workshop 2017 12./13.9. Düsseldorf