2296OS

Der Verlag Packt Publishing ist an mich herangetreten und hat mich gebeten, eine Rezension zum soeben erschienenen Buch Icinga Network Monitoring von Viranch Mehta zu schreiben.

Eigentlich hatte ich keine Zeit, aber wenn mir jemand mit „Keeping in mind your knowledge in this subject and having looked at your contributions, I feel you'd make an excellent reviewer of this book.“ kommt, dann werde ich natürlich schwach.

Das Buch richtet sich an eine Leserschaft, die bisher keinen Kontakt zur Icinga (bzw. Nagios, Naemon oder Shinken) hatte. Linux-Kenntnisse werden aber dennoch vorausgesetzt. Ziel des Autors war es, eine nachvollziehbare (im Sinne von: sofort am Rechner umsetzbar) und möglichst vollständige Anleitung zu erstellen, anhand derer ein Icinga-Neuling (mit ein bisschen Hirnschmalz sind die Schritte aber auch auf die o.g. Geschwister von Icinga anwendbar) in kurzer Zeit ein Basis-Monitoring für seine IT-Landschaft aufsetzen kann.

more...

Author:Gerhard Laußer
Tags:Icinga, linux, Nagios, Shinken
Categories:nagios

Keeping an eye on cpu usage of your servers is one of the basic things in system monitoring. For Nagios (and Shinken, of course) you’ll find plenty of plugins for this task. However, i was never happy with the way they work. Most of the plugins you can download work like this: read a counter - sleep - re-read the counter. This technique not only adds an extra delay to the execution time of the plugin, but it only shows the state of things within a small time frame. If you run such a plugin every 5 minutes and it sleeps 5 seconds between the two measurements, you don’t know what happens in the other 295 seconds. This is a very small sample rate.

more...

Author:Gerhard Laußer
Tags:check_logfiles, cpu, Icinga, linux, Nagios, Shinken
Categories:nagios, omd, shinken
Monitoring-Workshop 2017 12./13.9. Düsseldorf