Lidl sucht Mitarbeiter

Unser Kunde Lidl setzt beim Monitoring seiner europaweiten IT-Landschaft in großem Umfang Tools und Plugins von ConSol-Labs ein. Neu- und Weiterentwicklungen der check_*_health-Plugins oder Thruk entstehen häufig im Auftrag von Lidl, wobei die Kollegen dort im Gegensatz zu anderen Unternehmen kein Problem damit haben, die Ergebnisse der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen. Von diesem Engagement für die Open-Source-Community kann sich mancher eine Scheibe abschneiden.

Unter https://www.it-bei-lidl.com/ findet sich eine Stellenausschreibung für den Bereich Geschäftsprozess-Monitoring. Ich habe das technische und menschliche Umfeld von Lidl kennengelernt und kann nur empfehlen, sich dort zu bewerben. Es erwartet einen eine tiptop gemanagte IT-Landschaft, die so ziemlich jede zeitgemäße Technologie umfasst. Und natürlich Monitoring made by ConSol.

Und jetzt kommt Werbung….

Author:Gerhard Laußer
Tags:OMD, Nagios, Thruk, check_nwc_health
Categories:nagios, omd

Beim Monitoring von Netzwerkinterfaces ist es üblich, daß man vier Services konfiguriert. Jeweils einen für Status (up/down), Bandbreite, Errors und Discards. Gelegentlich gab es auch die Anforderung, das alles in einen einzigen Service zu packen, in dem Fall half dann check_multi. Zwar wurde jeweils auch die Konfigurationsdatei für check_multi mit coshsh generiert, aber je simpler, desto besser, daher habe ich einen neuen Modus interface-health eingeführt, so daß check_nwc_health diese vier Checks selber bündelt.

<br />
$ check_nwc_health –hostname 10.37.6.2 –community kaas \<br />
    –mode interface-health –name FastEthernet0/0<br />
OK - FastEthernet0/0 is up/up, interface FastEthernet0/0 usage is in:0.01% (12041.88Bits/s) out:0.00% (1435.76Bits/s), interface FastEthernet0/0 errors in:0.00/s out:0.00/s , interface FastEthernet0/0 discards in:0.00/s out:0.00/s  | ‘FastEthernet0/0_usage_in’=0.01%;80;90;0;100 ‘FastEthernet0/0_usage_out’=0.00%;80;90;0;100 ‘FastEthernet0/0_traffic_in’=12041.88;80000000;90000000;0;100000000 ‘FastEthernet0/0_traffic_out’=1435.76;80000000;90000000;0;100000000 ‘FastEthernet0/0_errors_in’=0;1;10;; ‘FastEthernet0/0_errors_out’=0;1;10;; ‘FastEthernet0/0_discards_in’=0;1;10;; ‘FastEthernet0/0_discards_out’=0;1;10;;<br />

Author:Gerhard Laußer
Tags:plugin, Nagios, Icinga, check_nwc_health, cisco, juniper
Categories:nagios, omd

_nowhere_Das Plugin check_nwc_health erfreut sich größter Beliebtheit beim Monitoring von Komponenten in den Core-, Access- und Distribution-Layern, oder kurz: den Netzwerkkomponenten innerhalb von Gebäuden und Standorten.
Das WAN-Monitoring geht aber weit über die üblichen Hardware/CPU/Memory/Interfaces-Checks hinaus.
Für einen OMD-Kunden wurde das Plugin so erweitert, daß er sein europaumspannendes Netzwerk, bestehend aus mehreren tausend WAN-Knoten, umfassend überwachen kann. Den Vergleich mit schweineteuren proprietären Lösungen braucht das Gespann OMD/check_nwc_health seitdem nicht mehr zu fürchten.

weiterlesen...

Author:Gerhard Laußer
Tags:plugin, Nagios, Icinga, check_nwc_health, ospf, wan, cisco, bgp, mpls, vpn
Categories:nagios, omd

Ich habe in letzter Zeit viel Aufwand in die Entwicklung bzw. Erweiterung von SNMP-Plugins gesteckt. Die, die ich veröffentliche habe sind: check_nwc_health für Netzwerkkomponenten, check_ups_health für unterbrechungsfreie Stromversorgungen und check_tl_health für Tape Libraries. Allen drei haben gemeinsam, daß sie bei einheitlichem Kommandozeilenformat möglichst viele unterschiedliche Hersteller und Modelle abdecken. Wenn ich nun eine neue Anforderung bekomme und ein Plugin für ein bisher unbekanntes Gerät erweitern muss, dann brauche ich erstmal eine Übersicht über die MIBs und OIDs, welche bei diesem Gerät implementiert wurden. Ich kann natürlich die Dokumentation durchschauen, aber die steht nicht immer zur Verfügung bzw. ist nicht sehr aufschlussreich. Ein Snmpwalk ist auch einer der ersten Schritte, aber der liefert mir einfach nur endlose Zahlenkolonnen, die ich mühsam interpretieren muss. Daher habe ich einen --mode supportedmibs eingeführt, mit dessen Hilfe ich die Namen der unterstützten MIBs angezeigt bekomme.

weiterlesen...

Author:Gerhard Laußer
Tags:check_nwc_health, Nagios, Plugins, snmp
Categories:nagios

Cisco WLC dienen dazu, Access Points zu verwalten und an ein Backbone-Netz anzubinden. Es gibt zwar schon ein paar Plugins, um diese Geräte mit Nagios zu überwachen, aber ich mag es nicht, für jeden Service ein eigenes Plugin installieren zu müssen. Daher hat das Schweizer Taschenmesser check_nwc_health jetzt eine weitere Klinge bekommen.

weiterlesen...

Author:Gerhard Laußer
Tags:check_nwc_health, cisco, Icinga, Nagios, Shinken, wlan, wlc
Categories:nagios, shinken

Consulting im Bereich Monitoring wird nie langweilig. Ständig wird man mit neuen Anforderungen konfrontiert, so wie vergangene Woche:

Blue Coat ProxyNG Appliances sollten überwacht werden, genauer gesagt das Modell SG600. Diese Appliances finden Verwendung in Application Delivery Networks (ADN), wo sie für die performante Auslieferung von Geschäftsanwendungen und Schutz vor web-basierten Bedrohungen sorgen.
Und jetzt zum Monitoring…

weiterlesen...

Author:Gerhard Laußer
Tags:blue coat, check_nwc_health, Icinga, Nagios, plugin, proxyng, Shinken
Categories:nagios
Monitoring-Workshop 2017 12./13.9. Düsseldorf